Vermittelte Tiere

Leo und Poldi

Kategorie: Erfolge 2006
sind bei Nathalie und Jürgen eingezogen.

LEO und POLDI

Zu unseren spanischen Pflegekindern haben sich überraschend zwei waschechte boarische Buben dazugesellt.
Die Minis hatten wirklich Glück im Unglück - sie wurden von der Mama verlassen aufgefunden und kurzerhand mitgenommen.

Letzten Samstag sind die ca. zwei Wochen alten Zwerge bei uns eingezogen und bestimmen seitdem unseren Tagesablauf:
Alle drei Stunden Fläschchen geben, schmusen, Bäuchi kraulen.
Mittlerweile haben die beiden Sorgenkinder schon 30 Gramm zugelegt, und es ist so schön, Ihnen dabei zuzusehen, wie sie eifrig an der Milchflasche nuckeln und zufrieden vor sich hin schmatzen - da ist es auch gar nicht schlimm, wenn man etwas müde ist...
Wir hoffen, dass sie sich weiter so gut entwickeln und stellen weiterhin Fotos ins Netz, um zu zeigen, was aus den beiden wird. 

29.08. Die Minis sind jetzt seit knapp anderthalb Wochen bei uns, und es geht ihnen sehr gut. Sie haben ordentlich Appetit und das Fläschchen wird artig leer getrunken (dabei wackeln die Ohren immer ganz aufgeregt im Takt).
Die beiden bringen inzwischen das Doppelte ihres Anfangsgewichtes auf die Waage - ca. 300 Gramm.
Mittlerweile haben sie auch ein paar Zähnchen bekommen, nehmen ihre Umwelt immer besser wahr und sind neugierig auf alles.
Neben Trinken und Schlafen, beginnen sie jetzt auch miteinander zu spielen, und es geht einem das Herz auf, ihnen dabei zuzusehen! Wir hoffen, dass sie sich weiterhin so prächtig entwickeln und berichten wieder aus unserer Kinderstube, sobald es etwas Neues gibt!

05.09.06 Leo ist eine Leonie! Da haben wir uns wohl verguckt!
Beide sind richtig kleine Brummerchen und sprengen bald die 500 Gramm Marke.
Ein Fläschchen reicht schon nicht mehr aus, es werden mittlerweile eineinhalb ausgeschlürft.
Poldi hat schon Babytrockenfutter probiert und liebt die mikroskopisch kleinen Bröckchen.
Sie dürfen jetzt schon kleinere Ausflüge unternehmen, watscheln schnüffelnd durch die Gegend und spielen Fangen.