Seit Jahren versorgen Lore und Rosmarie unermüdlich Straßenkatzen mit Futter.
Was sie dabei nicht als Spende erhalten, zahlen sie aus eigener Tasche.

Durch die immer schlimmer werdende Armut in Spanien können oder wollen viele ihre Stubentiger nicht mehr versorgen. Auf diese Weise werden es natürlich immer mehr Katzen auf den Futterstellen. Und das, obwohl mit Kastrationsaktionen dafür gesorgt wird, dass Katzen und Kater sich zumindest innerhalb der Kolonien nicht weiter vermehren. Jede versorgt inzwischen über 100 Katzen.

Teilweise sind diese Fellnasen lieb und verschmust, da sie an ein Zuhause gewöhnt waren. Einigen dieser Katzen können wir es ermöglichen, ein neues Zuhause in Deutschland zu finden.

Mit einer Futterpatenschaft können Sie Lore und Rosmarie bei ihren Aktionen unterstützen.

Bei Zooplus können Sie Katzenfutter bestellen und es direkt an Rosmarie oder Lore liefern lassen. Die beiden freuen sich jedesmal riesig, wenn ein Paket vor ihrer Haustüre steht.

Bitte tätigen Sie Ihre Online-Bestellung über Gooding. Hier können Sie uns zusätzlich unterstützen, denn wir erhalten einen kleinen Prozentsatz Ihres Einkaufwertes als Spende. Sie haben keine Mehrkosten und uns hilft es.

Die Adressen für den direkten Versand durch Zooplus lauten:

Rosmarie Merkle
Calle Sorolla 27
03590 Altea
Spanien

Lore Redelechner
Urb. Altamira
Carrer el Sauc 89
03720 Benissa
Spanien

Natürlich können Sie Lore und Rosmarie über uns eine Geldspende zukommen lassen. Schreiben Sie dann bitte „Lores/Rosmaries Straßenkatzen“ in den Verwendungszweck.

 

Futterspenden für unsere Partner des Katzen-Refugios bei Benissa

Sabine und Alf haben ihr Refugio 2018 gegründet. Aktuell beherbergen und versorgen sie ca. 40 Katzen.

Die Adresse für den direkten Versand durch Zooplus lautet:

Sabine Bold-Sattler und Alf Sattler
Avenida la Marina 58
03720 Benissa
Spanien

refugio1 refugio2