Tiervermittlung

TRIPOD - FIV+ - MIT VIDEO

Kategorie: Katzen

in Spanien - geb. ca. 09/2016 - männlich - kastriert - FIV positiv - ein süßer, vom Schicksal schwer getroffener Kater


S..16.05.2020

NICHT IN EINZELHALTUNG!

16.05.2020
Dieser hübsche Kater ist Tripod. Nachdem er von einem Auto angefahren wurde, musste sein Vorderbein amputiert werden.
Die Familie, die ihn rettete, wollte ihn adoptieren, aber als sein FIV-Test positiv ausfiel, sprangen sie leider ab.
Als er sich von der OP erholt hatte, kam er Ende Januar ins Tierheim. Anfangs hatte er große Angst vor Menschen und versteckte sich ständig. Er fauchte und knurrte, wenn sich Menschen seinem Versteck näherten. Offenbar hatte er schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht und war traumatisiert. In den letzten Wochen ist er etwas zugänglicher geworden. Er verbringt jetzt viel Zeit im Freien und erlaubt es, wenn man ihm sanft über das Fell streichelt. Wir denken, dass sein Vertrauen in Menschen mit der Zeit immer mehr wachsen wird und dass er lernt ihre Gesellschaft zu genießen.
Anfangs lebte er alleine in einem Gehege, damit er Zeit hatte, sich an die Situation anzupassen und sich an das Leben mit drei Beinen zu gewöhnen. Später lebte er problemlos und glücklich mit Solo, einem anderen FiV postitiven Kater zusammen. Leider ist Solo vor ein paar Tagen an Nierenversagen gestorben. Wir werden versuchen, eine andere FIV+ Katze zu finden, die ihm Gesellschaft leistet. Sie darf nicht dominant sein, weil er sich schnell bedroht fühlt.
Wir wissen nicht, ob er Kontakt zu Hunden hatte, bevor er ins Tierheim kam, aber wir denken, dass er in einem Zuhause ohne Hund glücklicher wäre.
In seinem neuen Zuhause würde er gerne wieder mit einer nicht dominanten, FiV positiven Katze zusammenleben. Er mag frische Luft und Sonnenschein, deshalb wünscht er sich einen Zugang zu einem vernetzten Balkon. Freigang außerhalb des Hauses darf er wegen seinem positiven Testergebnis nicht haben. Er könnte mit älteren Kindern zusammenleben, die es gewohnt sind, mit scheuen oder nervösen Katzen umzugehen.
Dieser arme Kater hat bereits so viel Trauriges erlebt und hätte es mehr als verdient, eine passende Familie zu finden, wo er glücklich und selbstbewusst werden kann. Bestimmt würde er sich dort zu einem wunderbaren Familienmitglied entwickeln.

VIDEO:
https://youtu.be/PdxyFEqKPtc
https://youtu.be/uyCcFO1R0JM
https://youtu.be/fJo751POtYs