Katzen

MAMI

  • Notfall
Kategorie: Katzen

in Spanien – geb. 01.05.2021 – weiblich – kastriert - eine Hinterpfote amputiert – zauberhaftes Katzenmädchen


BC..04.01.2022

NICHT IN EINZELHALTUNG!

04.01.2022

Das hier ist Mami, eine unserer derzeitigen Notfall-Mädchen. Mami lebte als Katzenbaby auf der Straße und war sehr menschenscheu. Tierschützer an einer Futterstelle wollten sie schon länger einfangen, aber sie war sehr zurückhaltend und ließ nicht an sich heran kommen. Erst als sie eine schwere Verletzung an einer Hinterpfote erlitt, konnte sie eingefangen und zum Tierarzt gebracht werden. Leider musste die Pfote amputiert werden. Zum Glück waren ihre Bluttests gut und FiV und Leukose konnten ausgeschlossen werden. So durfte sie auf eine Pflegestelle einziehen, auf der sie die Möglichkeit hat, langsam Vertrauen zum Menschen zu finden. Sie lebt hier mit Mensch, Hunden und Katzen, die ihr bei der Eingewöhnung helfen. Bei ihren Freunden Cary und Pipo konnte sie abschauen, dass die Welt nicht nur gefährlich ist, sondern dass man sich mit dem Menschen auch gut arrangieren kann. Sie würde sich über ein endgültiges Zuhause freuen, in dem man ihr die Zeit gibt, wirklich anzukommen und in dem sie für immer bleiben darf. Eine ungefähr gleichaltrige Katze sollte schon vorhanden sein, an der sie sich ein bisschen orientieren kann und in der sie eine Freundin oder einen Freund findet. Noch einfacher wäre es für sie, wenn sie einen guten Freund von der Pflegestelle mitbringen dürfte. Die fehlende Hinterpfote lässt sie zwar ein bisschen anders laufen, behindert sie aber nicht beim Gehen, Hüpfen oder Klettern. Wenn Sie sich vorstellen können, dass diese bezaubernde aber noch zurückhaltende Katze zu Ihnen passt, melden Sie sich einfach bei uns.

Geschlecht weiblich
Alter Kitten (bis 1 Jahr)
Standort Spanien
Anfrage zur Adoption