Katzen

ONNI & ROMBO - MIT VIDEO

Kategorie: Katzen
Organisation: PRIVAT

in Spanien – geb. 15.03.2022 – männlich – neugierige verschmuste Katzenbrüder mit Sehbehinderung


SONJA..22.05.2022

22.05.2022

Nani ist eine junge Katze aus einer kleinen Katzenkolonie in der Nähe von Valencia in Spanien. Sie ist circa eineinhalb Jahre alt und war schon als Baby in dieser Kolonie. Im März dieses Jahres wurde Nani tragend. Von da an kam sie täglich zu Sonja auf die Terrasse, um sich Futter zu holen. Um den 15. März herum bekam Nani ihre Babies, nicht weit von Sonjas Haus entfernt. Zirka drei Wochen nach der Geburt war Nani für mehrere Tage nicht mehr zum Fressen gekommen. Das war ungewöhnlich. Sonja machte sich auf die Suche nach Nani und fand sie verletzt hinter einer hohen Grundstücksmauer, über die Nani wegen einer Verletzung nicht mehr springen konnte. Sonja konnte Nani und ihre Babies befreien und nahm sie mit nach Hause. Nani hatte vermutlich mehrere Tage weder Futter noch Wasser bekommen. Gleich am nächsten Morgen wurden die Babys vom Tierarzt versorgt. Die Kleinen hatten stark entzündete Augen und konnten nichts sehen. Heute, zehn Tage später, sind die Kleinen normale, verspielte und lustige Katzenbabys. Sie gedeihen prächtig. Ihre Äuglein haben sich durch tägliche Behandlung sichtlich verbessert und sie können sehen. Allerdings ist ihr Sehvermögen beeinträchtigt. Die Kleinen werden täglich mit Augentropfen versorgt, damit die Augen möglichst gut wieder hergestellt werden. Ansonsten sind die Kleinen vollkommen fit. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass sich der Zustand der Augen irgendwann im Laufe der Entwicklung verschlechtert und die Sehkraft abnimmt. Es ist gut möglich, dass auch zukünftig noch Augentropfen gegeben werden müssen; allerdings ist das kein allzu großer zeitlicher Aufwand und auch nicht sehr kostenintensiv. Die Kleinen sind Jungs heißen Onni (Glück auf Finnisch) und Rombo (Rombo Raganaka heißt Glück in Simbabwe und in Mosambik). Onni ist ganz schwarz und ist ein sehr liebes, neugieriges Kätzchen. Wenn man das Futter auffüllt, im Zimmer auffegt oder die Katzentoilette reinigt, sitzt Onni immer ganz dicht dabei und beobachtet alles sehr genau. Beim Fegen wird er dann auch schon mal übermütig und wirft sich in den Kampf mit dem Besen. Rombo ist ein kleiner, lebhafter Kerl. Er ist ebenfalls schwarz, hat aber auf der Brust und am Bauch einen weißen Fleck. Rombo ist ein kleiner Fußballer. Er liebt es, mit einem kleinen Ball durchs Zimmer zu rasen und schießt ihn vor sich her. Es wäre sehr schön, wenn Onni und Rombo gemeinsam ein neues Zuhause finden würden. Da sie nur eingeschränkte Sehkraft haben und sich diese in Zukunft eventuell auch verschlechtern könnte, dürfen beide auf keinen Fall Freigang haben. Deshalb wäre ein vernetzter Balkon toll, damit sie sich ab und an in die Sonne legen können.

VIDEO:
https://youtu.be/3xrDyx3wqNk
https://youtu.be/15l1SMoWAvY
https://youtu.be/-oGSbTHxxeA
https://youtu.be/JJAZrUePsZ0
https://youtu.be/AkrYt5hNshw
https://youtu.be/RvDc3fSeqcY
https://youtu.be/tHsHgF2Taas
https://youtu.be/H1B-ikXkTt0
https://youtu.be/bK_1iUH-V-s
https://youtu.be/mT-Jwt91peA

Geschlecht männlich
Alter Kitten (bis 1 Jahr)
Standort Spanien
Anfrage zur Adoption