Katzen

NAIMA - MIT VIDEO

Kategorie: Katzen
Organisation: IBI

bei Ludwigshafen – geb. 15.06.2018 – weiblich –  hübscher, liebevoller BKH-Mix


IBI..17.01.2022

EINZELHALTUNG MÖGLICH!

26.05.2022

Turquesa, jetzt Naima genannt (die Liebliche/Schöne, die Sorglose/Glückliche), lebt seit Februar in Ihrem neuen Zuhause bei Katja und der Katze Clara.
Naima ist eine sehr liebevolle hübsche Katze, die man gerne zur Freundin hat. Sie braucht eine feste Bezugsperson, mit der Naima gerne schmust und dann herzlichst schnurrt.
Sie ist sehr zahm und menschenbezogen. Sie hört auch bereits auf ihren neuen Namen Naima und kommt dann gleich angerannt. Generell ist sie eine ruhigere und ausgeglichene Katze, die aber gerne spielt und sehr neugierig ist. Sie liebt besonders die Angel und die Rollbahn. Naima ist jetzt 4 Jahre alt, vom Spielverhalten ähnelt sie eher einer 2jährigen Katze.
Rassetypisch (BKH oder BKH-Mix) bedingt sind ihre Tränenkanäle öfter verstopft, so dass die Augen immer mal wieder tränen, was aber nicht schlimm ist.
Leider versteht sie sich mit der schüchternen Katze Clara gar nicht gut, es kommt immer wieder zu Rangeleien, die von Naima ausgehen, so dass die beiden getrennt werden müssen.
Es könnte sein, dass Naima mit einer selbstbewussten Katze leben kann, aber sie wird sicher keine Kuschelfreundin werden.
Darum denken wird, dass Naima ein Zuhause mit Freigang als Einzelkatze finden sollte bei Menschen, die sehr viel Zeit und Liebe für sie haben. Sie ist eine schöne Prinzessin, die ihren Menschen am liebsten für sich hat.
Wenn Naima alleine vermittelt wird, sollte sie einen sicheren Freigang bekommen. Der Gang in den Garten sollte man mit ihr nach längerer Eingewöhnungszeit Schritt für Schritt üben, da sie im Freien noch sehr unsicher ist.
Naima ist für Katja eine wahre Seelenfreundin geworden und wird nur sehr schweren Herzens abgegeben. Wir wünschen uns für sie ein sehr liebevolles Für-Immer-Zuhause.

17.01.2022
Diese schöne Katze heißt Turquesa und wurde im Tierheim abgegeben. Es war ein Schock für sie und die erste Zeit war sie depressiv und hat nichts gegessen. Sie ist körperlich gesund, aber seelisch nicht stabil. Sie ist überhaupt nicht aggressiv, aber sehr vorsichtig gegenüber den Menschen. Man merkt, dass sie das Vertrauen verloren hat und sehr damit zu kämpfen hat. Ihre neue Familie braucht viel Liebe und Geduld, um aus ihr wieder eine zufriedene, glückliche und vertrauensvolle Katze zu machen. Es wäre schön, wenn eine andere Katze schon auf sie warten würde. Sie bringt aber auch gern eine Katze aus ihrer derzeitigen Katzengruppe mit. Ein vernetzter Balkon wäre schön. Ein sicherer Freigang auch, aber wahrscheinlich wäre sie zu unsicher dafür... das könnte man ausprobieren, aber erst nach einer langen Eingewöhnungszeit.

VIDEO:
https://youtu.be/jaS-Vkjs4hM
https://youtu.be/6LX7NiV3F3o
https://youtu.be/MSHiFJK3x34
https://youtu.be/Y0OoXsQDNZ8
https://youtu.be/1gcoK6FzJ_I

Geschlecht weiblich
Alter Erwachsen (1 bis 8 Jahre)
Standort Deutschland
Anfrage zur Adoption